Spielst du gern mit Stoff?

Dann kann ein altes Küchentuch oder ein tuchförmiger Schal dein bester Freund werden.

Der erste Teil ist noch ganz entspannt. Dein Mensch lässt das Tuch ausgebreitet über dich gleiten. Selbstverständlich immer schön in Fellrichtung, damit es angenehm ist. Das könnt ihr ein paarmal ganz ruhig wiederholen, bevor dein Mensch das Tuch schließlich ausgebreitet auf dir liegen lässt.

Jetzt teste erst einmal, wie sich das anfühlt. Fühlst du dich wohl? Gewöhn dich mal ein wenig an das Gefühl.

Wenn du jetzt schon allein mit dem Tuch spielst, bist du glücklich und wir lassen dich spielen.

Wenn du noch unter dem Tuch hockst und dich nicht rührst, kann dein Mensch dich mal ganz vorsichtig und leicht antippen. Auch daraus kann sich ein tolles Spiel entwickeln. 

Schaut einfach, was euch Spaß macht!