Infos vor der Anmeldung:

Wenn du dich anmeldest, kannst du deine Daten für den Notfall hinterlegen. Diese (speziell gekennzeichneten) Daten kann ein Helfer im Notfall abfragen, wenn er deinen Namen und deine Chipnummer hat. 

Die Daten von deinem Menschen können so nicht abgerufen werden. Nur die Notfall-Telefonnummer, und auch nur, wenn das speziell von euch gewünscht ist.

Die nicht gekennzeichneten Daten können so ebenfalls nicht abgerufen werden. 

Zur Bestätigung deiner Anmeldung brauchst du die Email-Adresse deines Menschen. Leider kann aus technischen Gründen eine Email-Adresse nur einer Katze zugeordnet werden. Wenn also die Email-Adresse deines Menschen schon von einer anderen Katze in deinem Haushalt benutzt wird, kannst du sie nicht mehr benutzen. Dann frag mal deinen Menschen, ob er noch eine zweite Email-Adresse für dich hat, oder ob ein anderes Familienmitglied noch eine Email-Adresse hat, über die du deine Anmeldung bestätigen kannst.

Die offizielle Datenschutzerklärung findest du hier, die Email-Datenschutzerklärung hier.

Zur Registrierung